• Vintage Bottechia - aufgearbeitet

Kinesis 7005

Nachdem der Autounfall 2003 dem Colnago das Leben ausgehaucht hatte, mußte ein neues Rad her.

Mein Kollege Udo Schmidt hatte einen Kinesis Aluminiumrahmen über, den er mir für wenig Geld überlassen hat. Da die Seite ja mit "Laufradbau" anfängt, ein paar Kommentare zu den Laufrädern.

Das Vorderrad hat eine 32 Loch Suntour XC Pro MTB Nabe mit Schmiernippeln - ein Tip von meinem Guru Hans-Christian Smolik. Um die Speichenlöcher nicht anfeilen zu müssen, sind Giro Prym Z Messerspeichen eingesetzt. Diese haben keinen Speichenkopf, sondern einen sogenannten Z-Bogen.  Sie sind oval elliptisch, also extrem aufwendig gefertigt - gibt es leider nicht mehr zu kaufen. Die Felge ist eine Mavic Open Pro Ceramic, damit vorne die Bremsperformance hoch ist.

Das Hinterrad besteht aus einer Dura Ace 7403 HG Nabe mit 36 Löchern, Sapim CX Ray Speichen in Silber und einer Campagnolo Moskva 80 Felge.

Ein sehr zuverlässiger Laufradsatz.

Flugs ans Werk und alle anderen Teile vom Colnago Master Piu - bis auf den Steuersatz -an das Kinesis gebaut.

Da der Farbwechsel vom weißen Colnago Master Piu mit weißen Selle Italia Flite jetzt auf blau anstand, habe ich einen Selle Italia Flite in Blau mit einer Campagnolo Super Record Sattelstütze verbaut. Irgendwann war mir das zu unbequem und ich bin auf eine Canyon VCLS S13 Stütze umgestiegen. Das erhöht den Federungskomfort erheblich.